Prof. Dr. med. Peter Rickenbacher

Weiterbildung und bisherige Tätigkeit

  • 1998 - 2019
    Leiter Kardiologie, Medizinische Universitätsklinik, Kantonsspital Baselland Bruderholz und Médecin adjoint, Abteilung für Kardiologie, Universitätsspital Basel
  • 1997 - 1998
    Oberarzt, Hôpitaux Universitaires de Genève, Division des Soins Intensifs Chirurgicaux
  • 1994 - 1997
    Oberarzt, Departement Innere Medizin und Abteilung für Intensivmedizin, Universitätsspital Basel
  • 1993 - 1994
    Clinical and Research Fellow, Divison of Cardiovascular Medicine, Stanford University School of Medicine, Stanford, California, USA
  • 1990 - 1992
    Assistenzarzt, Abteilung für Kardiologie, Universitätsspital Basel
  • 1989 - 1990
    Assistenzarzt, Rehabilitationszentrum für Herz- und Kreislaufkranke, Bad Krozingen, D
  • 1988 - 1989
    Assistenzarzt, Departement Innere Medizin, Universitätsspital Basel
  • 1987 - 1988
    Assistenz- und stv. Oberarzt, Klinik für Geriatrie und Rehabilitation, Kantonsspital Bruderholz
  • 1986 - 1987
    Assistenzarzt, Institut für Pathologie, Universitätsspital Basel
  • 1984 - 1986
    Assistenzarzt, Medizinische Universitätsklinik, Kantonsspital Bruderholz

 

Studium, akademischer Werdegang

  • 2004
    Fertigkeitsausweis dosisintensive Röntgenuntersuchungen in der Kardiologie
  • 2003
    Titularprofessor für Kardiologie, Universität Basel
  • 1997
    Venia docendi für Innere Medizin, Universität Basel
  • 1996
    Facharzt für Intensivmedizin FMH
  • 1992
    Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie FMH
  • 1984
    Dissertation und Promotion, Universität Basel
  • 1977 - 1983
    Medizinstudium, Universität Basel

 

Mitgliedschaften

Aerztegesellschaft Baselland
Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin
Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie, Arbeitsgruppen Herzinsuffizienz und Herzschrittmacher / Elektrophysiologie
Fellow, European Society of Cardiology

Prof. Dr. med. Peter Rickenbacher